Soziales Engagement

Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft. Leider haben viele Kinder in Entwicklungsländern nicht die Chance, eine Schule zu besuchen.

Durch die Unterstützung der Spender kann FLY & HELP vielen Kindern weltweit eine bessere Schulbildung ermöglichen. Hauptziel der Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Bis heute konnte die Stiftung bereits knapp 200 Schulen bauen und damit 45.000 Kinder in eine selbstbestimmte Zukunft führen. Alle Spenden fließen hierbei 1:1 in die Bildungsprojekte, da Reiner Meutsch alle Kosten der Stiftung privat trägt oder diese von Sponsoren übernommen werden.

Nicolai Müller hat sich zum Ziel gesetzt, den Bau von weiteren Schulen zu fördern. Unter dem Namen „Helping Hands Niederrhein“ sammelt er Spenden für diese Projekte.

Durch die „Helping Hands Niederrhein“ wurden bereits zwei Schulen in Sri Lanka realisiert. Danke einer von ihr müssen die 3-6 jährigen Kinder nun nicht mehr in einer Leichenhalle unterrichtet werden. In Tansania/Mbagala befindet sich derzeit eine weitere Schule für 200 Mädchen im Bau. Hier kommt es auf dem Schulweg immer wieder zu Übergriffen auf die Mädchen. Das derzeitige vierte Projekt – ebenfalls eine Vorschule in Sri Lanka – wartet noch auf die notwendigen Gelder um mit der Realisierung zu beginnen. Hier werden die Kinder zurzeit in einer Hütte mit einem Dach aus Plastikfolie unterrichtet. Das Dach ist undicht und es regnet herein. Um den Platzbedarf gerecht zu werden, müssen einige Kinder in Lehmhütten ohne Boden sitzen.

Die aktuellen Gegebenheiten in Sri Lanka. Der erbärmliche Zustand der Gebäude, die nicht als Schule bezeichnet werden sollten, ist nicht kindgerecht.

So sieht ein von „Helping Hands Niederrhein“ realisiertes Schulprojekt aus, das nicht nur die Kinderaugen zum Leuchten bringt.

Auch die Redner der Durchblick Konferenz 2019 konnte Nicolai Müller für FLY & HELP begeistern. Guido Winkmann und Paolo Anania werden die Projekte von „Helping Hands Niederrhein“ unterstützen. Bodo Janssen ist mit Upstalsboom unter dem Motto „Friesenherz grenzenlos – Moin Moin to Ruanda“ bereits seit 2013 Unterstützer der Stiftung FLY & HELP. Er sammelt mit großer Unterstützung der Upstalsboom-Gäste Spendengelder für ein Schulprojekt in Ruanda.

Sehr gerne können auch Sie direkt für das Projekt spenden.

Das Spendenkonto lautet:

Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP
Westerwald Bank eG
IBAN: DE94 5739 1800 0000 0055 50
BIC: GENODE51WW1

Betreff: Helping Hands Niederrhein + Name und Adresse des Spenders

Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam vielen weiteren Kindern Bildung ermöglichen können!

Mehr Informationen zur Stiftung finden Sie unter www.fly-and-help.de

Ein Projekt von

     

Copyright © 2019 by Clever Führen GmbH. All rights reserved.
Webdesign and hosting by cybermagic